Reisetipps für unser Heimatland

Das Reiseland Deutschland – Der Norden

Route 1: Ostfriesland erleben

Start & Ziel: Emden
Distanz: ca. 200km

Diese Tour führt Sie entlang der schönen Nordseeküste. Starten werden wir in der Geburtstadt von Otto Waalkes – Emden. Den Aufenthalt genießt man am besten bei einer Erkundung des alten Hafens und bei der Besichtigung der Kunsthalle und des Landesmuseums. Im Anschluss starten wir die Reise und machen unseren 1. Halt in Rysum. Das klassische Runddorf ist ein Juwel unter den wunderschönen Warfendörfern der Nodsee-Region Krummhörn. Und beim Leuchtturm hinter dem Campener Deich liegt die wohl beste Badestelle auf dieser Route. Hier kann man die Nordsee in allen Zügen genießen. Die Füße im kalten Nass und die Nase gefüllt mit frischer, klaren Seeluft.

Jetzt können wir entspannt die Reise weiter antreten. Unser nächstes Ziel ist Greetsiel. Idylle pur bietet diese Kulisse. Das zusammenspiel zwischen den beiden Leuchttürmen und den hübschen Häusern – Postkartenidylle pur. Weiter geht die Reise über die grüne Küstenstraße nach Norden. Hier machen wir einen kurzen Halt und besichtigen das ostfriesische Teemusem (www.teemuseum.de). Mit Kluntjes und Stövchen lernen wir die Riten des Teezeremoniells kennen und können gestärkt weiterfahren, nach Norddeich. Natürlich darf hier eine Besichtigng der Seehundstation (www.Seehundstation-norddeich.de) nicht fehlen. Das geschäftige Treiben im Hafen und der Blick vom endlosen Seedeich – hier gibt es für jeden was zu entdecken.

Ein kleiner Abstecher gefällig? Von Norddeich aus fahren Schiffe nach Juist und Norderney. Und Norderney liegt nicht nur 1 Stunde Schiffahrt entfernt, durch die Tideunabhängige Fährverbindung ist der schnelle und unkomplizierte Besuch der Insel auf jeden Fall einen Änderung der Reiseroute wert. Alternativ passieren wir auf der Fahrt zu unserem nächsten Zwischenziel auch an die Häfen Richtung Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge.

Weiter geht unsere Fahrt über Neßmersiel, Dornumersiel und Bensersiel nach Neuharlingersiel. Hier finden Sie den wohl malerischsten Hafen auf unserer Tour. Und nicht nur das. Hier liegt auch die wohl kleinste Krabbenkutterflotte. Hier machen wir einen schönen ausgiebigen Spaziergang entlang des Kanals des kleinen Kurortes. Nachdem wir das Sielhafenmuseum (www.deutsches-sielhafenmuseum.de) in Caroliensiel und das Muschelmuseum in Hooksiel besucht haben, geht die Fahrt weiter nach Wilhelmshaven. Eine Rundfahrt durch den Hafen ist ein besonderes Erlebnis, was man nicht verpassen sollte.

Nun wenden wir uns von der Küste ab und fahren ins Landesinnere nach Jever. Hier wartet das schöne Schloß und natürlich die Jever Brauerei (www.jever.de) auf Ihren Besuch. Bevor wir unser Ziel Emden erreichen wartet nun noch in Aurich ein Highlight auf uns. Die über 28m hohe Kornwindmühle von 1858 ist die größte Ostfrieslands.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.